Geschichten

Geschichten

Hier schreiben Personen Geschichten welche dies auch möchten.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 15 ... 25  Weiter
AutorNachricht
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   30.12.12 19:59

Arasch kam nach 2 weiteren Stunden am Aussichtspunkt an. Sie seufzte und lies sich auf eine Bank fallen. Sie war fertig. Fix und Fertig. Sie seufzte und rutschte etwas zur Seite, so dass sie auf der Bank lag. Sie war nun wirklich Hundemüde, weshalb sie auch sofort einschlief. So bekam sie gar nicht mit das es bereits Tag wurde. Sie hatte sich so zusammengerollt, dass die Sonne ihr auch nicht wirklich ins Gesicht schien und sie somit auch nicht weckte.
Somit verschlief sie auch die Schule naja. Zumindest die ersten beiden Stunden. Trotzdem kam sie an diesem Tag nicht in die Schule.

Ryu seufzte. Arasch hatte ihr versprochen die Notizen zu geben, doch nun war sie selbst nicht da.. unentschuldigt wohlgemerkt. Sie schaute in der Pause nachdenklich aus dem Fenster. Irgendwie machte sie sich Sorgen. Arasch wohnte ja alleine. Außer dass ihr Bruder Momentan bei ihr wohnte, aber sie wusste ja auch nciht ob dieser nicht inzwischen wieder bei sich zu hause war. Sie hoffte nur das Arasch nciht so krank war das sie zusammen gebrochen war. " Hm... " murmelte sie und tippte sich an die Wange. Dann beschloss sie das, sie Arasch nach der Schule besuchen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   30.12.12 20:59

Dates tag hatte mit Kopfschmerzen mieß angefangen. "Hey, habt ihr Kaname-sempai schon gesehen?", wollte einer der Jungs morgens in der Eingangshalle wissen. "Der ist oben im Klassenraum und starrt Löcher in die gegend.", meinte ein andere. "Echt? ICh hab ihn garnincht kommen gehört.", "Ja stimmt, der Fam-Club ist heute ungewöhnlich ruhig.", stellten die Jungs fest und schauten zi einer kleine nGruppe mädchen rüber welche in einer Eckestanden und nur leise mit einander Sprachen. So ging es auch den restlichen Tag über. Während der gesamten Schulzeit war er nicht ansprechbar.
Am ende ging er schweigend nach hause und selbst dort gab es kein "Bin wieder da.", von ihm. Dante verschwand einfach in seinem Zimmer.
Miaunend blieb Sparda vor seiner Zimmertür hocken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   30.12.12 21:11

Arasch war inzwischen längst wieder zu hause gewesen und hatte sich schon wieder etwas von dem Schock am Vortag erholt. Sie Stand in der Küche und machte sich was zu essen. Denn sie hatte einen riesigen Kohldampf als es Klingelte schaute sie überrascht auf und ging zur Tür. " Hallo ?" fragte sie und Ryu stand vor ihr. " Oh, Hallo Ryu. " meinte sie und Ryu nickte. " Warum warst du heute nicht in der Schule ? .. Geht es dir gut? "fragte sie und Arasch überlegte. " Ehm..Weißt du ..Ich bin gestern etwas zu lange wach gewesen. Darum habe ich heute verschlafen und ich hab es auch nciht mehr geschafft zum restlichen Unterricht zu kommen. -Komm doch rein. " meinte sie und Ryu nickte. " Ich bin jedenfalls froh das es dir gut geht.. Ich habe mir sorgen gemacht.. " Arasch lächelte. " Danke dass du dir um mich Sorgen gemacht hast, aber mir geht es echt super. Keine Angst. Ich gebe dir heute übrigens seine Notizen mit, wie versprochen. " meinte sie und Ryu nickte dann schaute sie sich in dem Wohnzimmer um. " Schön hast du es hier.. " meinte sie und sah erstaunt aus. Arasch nickte. " Ich habe es selbst eingerichtet. Vorher war es komplett leer.. Naja außer in Badezimmern und Küche. Aber den Rest habe ich gemacht. " meinte sie und ging wieder zum Herd wo sie gerade Nudeln anbriet. " Möchtest du auch etwas ?" fragte sie doch Ryu schüttelte den Kopf. " Danke aber ich muss auch gleich weiter. Ich habe meiner Mutter nicht gesagt dass ich heute zu dir gehe, darum kann ich nicht lange bleiben. Ich bin eigentlich auch nur gekommen um zu sehen ob du gesund bist. " meinte sie und Arasch nickte. " Naja. Dann ein anderes Mal. Ich hole dir eben die Notizen. " meinte sie und ging nach oben um ihr das Heft zu bringen, in welches sie hinein Geschirren hatte. " Bitte. " meinte Arasch als sie Ryu das Heft in die Hand drückte. Sie hatte natürlich den Herd ausgeschaltet. " Danke. Ich werde dann auch jetzt gehen. Bis Morgen dann. Und bitte bleibe heute nicht zu lange wach, ok ?" fragte sie und Arasch nickte. " Bis Morgen. " so brachte sie Ryu noch bis zur Tür und verabschiedete sich dann von ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   30.12.12 21:30

Dante grübelte bís ihm der Kopf rauchte. Er drehte sich onder einen Seite auf die andere während er auf seine Bett lang nur um schließlich auf zu stehen und sich an den sons nnie benutzten Schreibtisch zu setzten. Vor ihm lagen ein Block und ein Stift. Er starrte auf das leere papier und kratzte sich schließlich am Kopf ."Arrrgh, warum ist das so schwer?"; fragte er und lies den Kopf auf die Schreibtischplatte fallen. "Au...", murmelte er nach dem aufprall und starrte die wand an. Irgendwann begann er etwas auf den Block zu kritzeln...hielt dan inne nur um das Blat ab zu reise nes zu zerknüllen und hinter sich ins Zimmer zu werfen. Dies ging eine ganze Zeit so.
Irgendwann hörte er von unten Vergil rufen: "Dante essen ist fertig!"
Vergil hörte Dantes zimmertür aufgehen und zufallen, achließend heftige Schritte auf der Treppe bis Dante an ihm vorbei ging. "Wo willst du hin?", "Ich bin gleich weider da."; meinte Dante mit sturem Blick gerade aus. Vergil warf ihm einen fragenden Blick hinterher, als dieser das Haus verließ.
Nnun stand Dante vor Araschs haustür und starrte diese an, dann legte er den Kopf in den nacken und verschrenkte nachdenklich die Arme.
Am Ende fiel ein kleiner, zusammengefalteter Zettel durch dne Briefschlitz in Araschs Wohnung und Dante ging wieder ins Haus. Mit knallrotem Kopf ging er wiede Richtung treppe an der Küche vorbei. "Ich hab kein Hunger.", meinte er. "Was!? Dabei hab ich mal Pizza bestell!", reif Vergil, weshalb Dante doch kurz in der Küche auftauchte sich seinen Pizaa karton schnappte und so gleci hweider richtung Zimmer spazierte. "Vielleicht doch.", meinte er noch starr und schließlich fiel hinter ihm die Zimertür ins schloss. "Gott und ich hatte schon befürchtet er wird krank.", meinte Vergil und grinste.
Dante war an seiner Tür zu boden gerutscht und strrte mit hoch rotem Kopf auf siene Pizza.

Er fragte sie wie er die Worte: "Nimm das von gestern nicht zu ernst, ich musste dich anschreien sonst währe es noch ausgeartet, hätte ich es nicht getan. Ich weis das du sie nicht provozierst, selbst wenn dann unbeabsichtigt. Tut mir Leid" auf den Zettel gebracht hatte. Schnell fiel Dante über die Pizza her um sich ab zu lenken, irgendwie war es ihm peinlich...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   30.12.12 21:47

Arasch welche ja was gegessen hatte hatte noch etwas die Küche aufgeräumt und war dann in ihr Zimmer gegangen. Sie hatte durch das Fenster jedoch gesehen, dass Dante zu ihrem Haus hinüber kam und auch wieder ging. Sie ging wieder hinunter und wollte ihm hinter her gehen um zu fragen, was er denn wollte als sie den Zettel sah. " .. Oh. " meinte sie und hob den Zettel auf. Als sie ihn las musste sie leicht grinsen. " Es ist zwar ziemlich... Sachlich aber ich denke ich werde die Entschuldigung annehmen. " meinte sie und schrieb etwas auf die Rückseite, dann ging sie zum Haus von Dante und klopfte an. Als Vergil die Tür öffnete reichte sie ihm den Zettel. " Bitte gib das Dante. Danke und gute Nacht. " meinte sie und ging auch schon wieder. Dann schloss sie hinter sich die Tür und ging wieder in ihr Zimmer. Sie sollte wenigstens noch etwas in ihre Bücher gucken. Immerhin hatte sie am Vortag gefehlt. Die Entschuldigung hatte sie ja bereits, jedoch mit gefälschter Unterschrift aber keiner Kannte ja die Unterschrift ihrer Mutter, darum viel es nicht wirklich auf. Sie schloss diese jedoch nach einer halben Stunde und legte sich einfach auf das Bett. " .... Ich geh Duschen !" meinte sie und ging in das Badezimmer um dann zu duschen. Sie hatte am Morgen ja genug geschwitzt und seid dem sie zu hause war auch irgendwie noch nciht geduscht, aber nun holte sie es ja nach. Als sie fertig war ging sie im Schlafanzug wieder in ihr Zimmer zurück und legte sich ins Bett. Natürlich schaute sie sich noch einen Film an. Danach ging sie schlafen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   30.12.12 22:00

Vergil kratzte sich verwirrt am Hinterkopf. "Was treiben die zwei eigentlich?"; fragte er sich und ging die Treppe hoch. er klopfte. "Dante, da ist Post für dich.", meinte er. Die Türe öffnete sich eine n spalt und eine Hand tacuhte auf die die hand verlangend offen hielt. Vergil hielt sie hinein und die Kralle schnappte zu bevor sie sofort weider im Zimemr verschwand und die Tür sich schloss. "Ein Danke, hätte gereicht.", meinte Vergil und ging schulterzuckend und Kopf schüttelnd wieder zur Treppe. Kurz bevor er sie errecihte öffnete sich Dantes zimmertüre erneut und ein leises: "Danke." war zur hören bevor sie sich wieder schloss.
Dante lag auf dem Boden, auf dem Rücken udn hatte alle viere von sich gestreckt, in den hoch erhobenen Händen hatte er den Zettel und starrte ihn einen Momentlang an bevor er die Arme auf dne Boden fallen lies und die Augne zu machte. Er schien sichtlich erleichtert, wodurch er sofort einschlief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   30.12.12 22:35

Arasch fühlte sich motiviert und zog sich an und machte sich fertig für die Schule. Sie machte sich wieder eine Lunchbox und ging dann wie jeden Tag, weil es sich so ergeben hatte, zur Schule. Sie lief den Weg durch den Park und hörte ein klägliches Miauen. Sie hielt inne und schaute sich um, dann ging sie einen Schritt weiter und wieder ein miauen. Sie drehte sich um und folgte den kleinen kläglichen Geräuschen. Dann fand sie auch schon die Ursache. Eine kleine Katze in einem Karton, natürlich mit Luftlöchern aber zu geklebt, so das das kleine Wesen nicht fliehen konnte. Arasch hob den Karton auf und öffnete diesen. Eine kleine Katzenschnauze zwängte sich durch den kleinen Schlitz und Arasch erschrak. Da hatte jemand doch tatsächlich eine kleine Katze ausgesetzt. Hätte sie diese nicht gefunden wäre diese vielleicht gestorben. sie öffnete den Karton ganz und das kleine orange-weiße Kätzchen guckte sich aus grünen Augen an. Sie schmolz gerade zu dahin. " Ich nehme dich mit!!" meinte sie dann und überlegte wie sie das denn nun machen konnte. Sie würde sie ja gerne sofort mit nehmen, aber die hatte schule also blieb ihr nichts anderes übrig als das kleine Wesen mit zu nehmen. Schnell ging sie zur Schule das kleine Kätzchen in ihrer Sporttasche versteckt. Natürlich bekam es noch Luft, lag aber bequem auf den warmen weichen Sportkleidern von Arasch. So schlummerte es auch gleich ein. Sie kam an und schon begann der Unterricht. Als die Pause startete verschwand sie gleich mit ihrer Tasche in die Drittklässler. Sie musste Dante was fragen. Sie hatte meine Ahnung wie sie eine Katze halten musste, vor allem nicht wenn sie so klein war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   30.12.12 23:43

Dante kam später und lauter als sonst zur schule, er kam heute mal auf seinem Bike, warum wusste keiner.
Ihm war es egal, das die Jungs sein Bike begafften während er das Schulgebäude betrat. Nur sein Bikeroutfit hatte er nicht an.
Das hätte ja auch gegen die Schulordnung verstoßen! Er stieg die Treppe in den 2. Stock wo die Räume der 3.Klässler waren und betrat das Klassenzimmer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   30.12.12 23:54

Arasch seufzte. Sie hatte seinen etwas lauteren Auftritt nicht mit bekommen, da sie voll darauf konzentriert war, dass es nicht auffiel, das sie eine Katze dabei hatte. Ebenfalls wollte sie nicht, dass es noch herauskam und beschloss gegen Mittag zu gehen. Sie war in keinem Club, das hieß das die Zeit, welche sie Mittags hier verbrauchte freiwillig war. Das hatte sie mittlerweile von Ryu gesagt bekommen. Doch nun musste sie Dante wenigstens um ein paar Tipps bitten, immerhin hatte er selbst ja auch einen Kater, welchen sie ja schon kennen gelernt hatte. Vielleicht würde sich Sparda ja auch mit dem kleinen Kerl hier verstehen. Vielleicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   01.01.13 20:39

ER zog einen keinen Ordner aus seiner Tasche und schlug ihn auf. nachdenklihc schaute er über den Inhalt bevor er den Ordner wieder schloss und darauf wartete, das der baldige unterricht anfing.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   01.01.13 20:46

Die traf auf einen Schüler aus der Dritten Klasse. " Ehm, Entschuldigung ? Sempai.. Ehm.. Ist Kaname-sempai vielleicht da und wenn, kannst du ihn bitte heraus holen? Es ist wirklich dringend.. Es geht um Leben und Tod ! " meinte sie extrem ernst und der Junge schaute sie verwirrt an seufzte jedoch. Wahrscheinlich war sie wieder so ein Fan. " .. Ich kann ja mal nach sehen. Aber geh nicht davon aus dass er extra hier heraus kommt. " meinte der Junge und rieb sich den Nacken dann ging er in das Klassenzimmer. " Ey, Kaname-kun. Da ist so ein rothaariges Mädchen draußen und möchte mit dir reden. Sie meinte es ginge um Leben und Tod. " meinte er und seufzte. " Ist die Neue.. " fügte er hinzu und ging an seinen Platz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   01.01.13 20:49

"okay,danke Shigarato-kuun.", meinte Dante und stand auf. Er trat seufzend zu ihr auf den Flur und zog hinter sich die Zimmertür zu. "Übertreib doch nicht gleich immer so. Was ist den los?", fragte er und schaute sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   01.01.13 20:52

Arasch strahlte als sie ihn sah. " Ehm.. Kannst du mir was über Katzen beibringen ? Ich hatte noch nie ein Haustier und.. Es ist wirklich ein Notfall. " meinte sie und zog ihn mit sich so dass sie nicht mehr wirklich gesehen werden konnten. Dann öffnete sie ihre Sporttasche und zeigte ihm nun die zusammengerollte jung Katze. " Ich hab den kleinen Kerl auf dem hinweg gefunden... Leider weiß ich nicht wie ich mich um ihn kümmern soll... Zudem... Nun... Haha... Ich konnte ihn nicht einfach im Park liegen und verhungern lassen.. Ich meine.. Er ist so schnuckelig... Aber ich brauche Hilfe.. Sonst stirbt das Kerlchen vielleicht auch wenn ich versuche ihn am leben zu erhalten.. !" meinte sie und seufzte leise. " Hilfst du mir ? ...Bitte. "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   01.01.13 21:00

Dantes Kopf kippte nach vorne als er seufzte und den Kopf schüttelte. "Du kannst doch nicht einfach ein Tier mitnehmen, ganz egal wie klein und süß es auch ist.", meinte er leise und schaute sie ernst an. Es klingelte zum Unterricht, weshalb erneut seufzte und sich mit einer Hand durchs haar fuhr. "Okay pass auf, du bringst ihn jetzt in dein Sportspint wir reden später weiter.", sagte er und ging wieder zur Raumtür. Bevor er hinein ging schaute er sie nochmal. "Beeil dich, sonst kommst du wieder zu spät. Dafür hast du ja ziemliches talent.", meinte er und verschwand in seinem Klassenzimmer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   01.01.13 21:05

Sie nickte und lief auch schon zu ihrem Spind um das Kätzchen dort hinein zu setzen. Sie hatte ihr Schloss erneuern lassen, so damit der Fan-Club den Spind nicht öffnen konnte. Der kleine Kater schlief noch immer und kuschelte sich in dem weichen Handtuch ein, was sie als Unterlage für ihn hingelegt hatte. Sie schloss den Spind ab und ging dann schnell in den Unterricht, wo sie zum Glück gerade noch pünktlich kam. Ryu erzählte sie dieses mal nichts davon. Dann wartete sie auf den Unterrichtsschluss. Was für sie wie eine Ewigkeit vor kam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   01.01.13 21:13

Der Tag verstrich nur sehr langsam und kaum merklich. Dante ignorierte es um sich auf den Unterricht zu konzentrieren. Als dann jedoch der reguläre Unterricht endete packte er seine Sachen zusammen und ging richtung Lehrerzimmer, welches sich im Erdgeschoss nahe der Eingangshalle befand. Im Vorbei gehen schob er einen kleine Zettel in einen der Luftschlitzte zu Arascha Schuhfach.
Worauf stand, das er noch etwas erledigen müsse und sie draußen auf ihn warten solle, wo würde sie dann selbst sehen.
Er klopfte kurz an die Tür und trat dann ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   01.01.13 21:16

Arasch ging nach dem Unterricht an ihr Schuhfach und zog sich ihre normalen Straßenschuhe an. Dann fand sie auch den Zettel. " Draußen ?" fragte sie und seufzte dann holte sie das Kätzchen ab, welches inzwischen wach geworden war und miaute. Sie hatte wirklich Probleme das Kätzchen geheim zu halten, denn es fing an zu schnurren als sie es wieder in ihrer Tasche versteckt hatte. Offenbar mochte der kleine Kater sie. Sie ging nach draußen und verließ das Schulgelände. Am Tor wartete sie, da sie nicht besonders wusste wo sie auf Dante warten sollte. Dann jedoch erkannte sie das Motorrad und ging hin. Dante würde auf keinen Fall nach hause gehen und sein Motorrad stehen lassen. Also wartete sie dort auf ihn. Es war nur etwas seltsam für die Leute, welche an ihr vorbei gingen. Denn ihre Sporttasche schnurrte wie ein Weltmeister.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   01.01.13 21:25

Einige Minuten später verließ Dante das Schulgebäude und kam auf sie zu geschlendert. Kurz vor ihr bleib er stehen und und neigte leicht den Kopf als er lauschte. Dann schnipste er die Tasche an. "Sei leise.", meinte er. und setzte sich dann auf dsa Motorrad. "Seig auf, hier hören uns bestimmt wieder ungebetene Ohren zu.", meinte er und wank ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   01.01.13 21:27

Sie nickte und stieg auf. Ihre Tasche hatte noch immer nicht aufgehört zu schnurren aber war tatsächlich leiser geworden. Sie hielt sich auch direkt an Dante fest, als sie Sicher gegangen war, dass die Katze nicht verloren ging oder sich weh tat. " ... Und jetzt ? " fragte sie und seufzte. Sie hattw wirklich keine Ahnung wie man ein Tier halten sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   01.01.13 21:35

"Jetzt, bring ich dich zum Tierarzt.", meinte Dante und zündete den Motor bevor sie vom Schulgelände auf die Straße rollten.
Sie fuhren nicht lange, bis Dante durch eine Einfahrt auf den Hinterhof eines Gebäudes fuhr und ihr das Bike abstellte. "Da währen wir.", sagte er und stieg ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   01.01.13 21:48

Arasch nickte und stieg von dem Motorrad. Dann ging sie in die kleine Tierpraxis. Die Tasche hatte inzwischen aufgehört zu schnurren nun aber angefangen zu miauen. Sie öffnete die Tasche und holte das miauende orange-weiße Wesen aus dieser. " .. Hm.. Krank siehst du mir aber nicht aus. " meinte sie und der Kater miaute noch einmal, dann begann er wieder zu schnurren. " .. Ah.... Ja.. " meinte sie und ging zur Ansagerin. " Guten Tag... Ich bin hier...... um.... die Gesundheit meiner Katze durch checken zu lassen !" meinte sie und die Frau schaute auf. " Sind sie schon einmal hier gewesen ? Wenn ja, wie ist der Name der Katze ?" fragte sie und Arasch blinzelte. " Nun... nein ich... ich war noch nie hier... Und... einen Namen hat die Katze auch noch nicht... " meinte sie und die Frau seufzte. " Ok... Dann bitte schreiben sie bitte trotzdem ihre Daten auf. Immerhin brauchen wir eine Karte. Den Namen der Katze können sie dann später angeben. ... Moment.. Sind sie Volljährig ?"Fragte sie und schaute Arasch an. Sie trug noch immer ihre Schuluniform und wirkte auch nicht wirklich alt. " .. Ja.. Das ist..... ein Hobby. " erwiederte Arasch und zeigte ihren Ausweis vor. " Ok, nun dann.. Ein wirklich merkwürdiges Hobby haben sie da.." meinte die Frau und gab ihr dennoch eine Karte. Diese füllte Arasch auch aus und gab sie zurück. " Bitte nehmen sie noch einen Moment im Wartezimmer platz. Ich werde sie dann Aufrufen. " meinte sie und Arasch nickte. Sie ging daraufhin in den Warteraum. Jedoch schaute sie nervös drein. Nicht das es sie nervös machte, Verantwortung zu tragen, eher weil sie es nicht gewohnt war von so vielen Tieren gleichzeitig umrundet zu sein. Zudem wusste sie ja auch nicht was sie hier alles machen sollte und es war peinlich zu sagen, dass sie solch ein Hobby hatte, also sich als Schulmädchen zu verkleiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   01.01.13 21:53

Dante bleib neben ihr an der wand gelehnt stehen und schaute auf sie hinunter. "mach die Tasche zu sonst büxt er noch aus.", meinte er leise. "Ob erkrank ist kannst du doch garnicht entscheiden. Oder siehst ob er Flöhe oder Würmer hat?", wollte er dann von ihr wissen. Die restlichen Besucher schauten die zwei irritiert an. Arasch hatte gesagt die Uniform wäre ein Hobby nun stand ein Junge mit einer dazugehörigen, gleichen neben ihr und sie schienen sich zu kennen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   01.01.13 21:59

" Ja.. " meinte sie und schaute den Kater an welcher sich an ihren Arm schmiegte. Er schien nicht einmal ausbüchsen zu wollen. " .. Komm geh wieder in die Tasche.. " meinte sie und der Kater gehorchte und ging in die Tasche zurück. " Hm.. Ich glaube nicht das Tier Menschen verstehen oder? " fragte sie und schaute zu Dante. " .. Das wäre mir neu.. Vor allem bei Tierbabys... Mein Onkel hatte mal drei Hunde und zwei Katzen. Und er meinte sie haben nicht wirklich gehört.. Außer die Hunde nachdem sie gelernt haben was Richtig und was Falsch ist.. " meinte sie und legte den Kopf schief. Sie bemerkte die Blicke der Leute und senkte den Blick. Es war PEINLICH. Aber etwas anderes, als zu sagen, dass verkleiden ein Hobby war, konnte man ja sagen. Warum sonst sollte eine dreiundzwanzig Jährige denn sonst eine Schuluniform am helllichten Tag tragen. Das war doch seltsam, also hätte man so oder so gesagt das dies ihr Hobby wäre. Also wäre es nicht wirklich besser gelaufen. Sie seufzte leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   01.01.13 22:10

"Sicher können sie das nur wir sie nicht. In der Hinsicht ist Kommunikation eine Einbahnstraße.", meinte Dante und legte die beine übereinander.
es dauerte noch etwas, bis die Frau von der repzeption kam. "Miss Jamato, bitte folgen sie mir.", sagte sie mit einem Lächeln und führte die beiden einen Gang bis zu einer Tür. Diese öffnete sie und lies beide hinein. "Der Dokotr, wird gleich bei ihnen sein.", sagte sie noch und schloss die Tür wieder.
Der Praxisraum war weis gehalten, in der einen Ecke war ein Schreibtisch mit einigen Topfpflanzen um etwas farbe zu bringen.
In der anderen war der Behandlungstisch und die ganzen Schränke mit utensielen .
dante überlegte ob er sich wieder gegen die Wand lehnen sollte oder nicht, etnschied sich jedoch dann nur an der Tür stehen zu bleiben.
"Un stell dei Tasche schon auf den Tisch.", meitne er. "Ich frage mci hgerade ernsthaft wer von uns beiden eigentlich älter ist.", sagte er und verschrenkte wieder die Arme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   01.01.13 22:18

" Haha.. " meinte sie und stellte die Tasche auf den Tisch. Dann machte sie die Tasche auf und der Kater schaute aus dieser heraus, bleib jedoch darin sitzen. " Irgendwie ist das kleine Kerlchen ..... sehr.. brav und gehorsam. " meinte sie und schaute etwas misstrauisch drein. Lächelte jedoch und kraulte das kleine Wesen leicht, weshalb dieses wieder anfing zu schnurren und sich an ihre Hand zu schmiegen. Ihre Augen glänzten. Sie schien vollkommen in den Bann des kleinen Wesens gezogen worden zu sein. Des Niedlickeitsfaktors wegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   

Nach oben Nach unten
 
Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante
Nach oben 
Seite 6 von 25Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 15 ... 25  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Iris Zero~Das Internat~
» Der Strand

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Geschichten  :: Hier wird jede Geschichte nur unter 2 angemeldeten Personen geschrieben (die Genres sind nur zum einordnen der Geschichten da) :: Genre: Real Live-
Gehe zu: