Geschichten

Geschichten

Hier schreiben Personen Geschichten welche dies auch möchten.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter
AutorNachricht
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 22
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   14.02.16 18:11

" Ah stimmt. Aber wir sind alle in unterschiedlichen Reisegruppen. " murmelte Ryu und wirkte beinahe entäuscht. Zwar unternaum die ganze Schule gleichzeitig einen Ausflug an die gleichen Orte, doch waren die Jahrgänge getrennt voneinander. Doch wahrschienlich würde Ryu mit Momoko durch die gegend laufen,, wenn diese nicht doch mit ihren Freunden was unternehmen wollte. So komplett passte sie in ihre Clique nicht rein. Aber sie hoffte das Momoko mit ihr hin gehen würde. " Ich muss erhlich sagen, das ich diesen Ausfug fast vergessen habe.. Ich habe mir wohl auch viel sorgen um den verbleib von Arasch gemacht... Wahrscheinlich wie Kaname-sempai. " sie seufzte leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 903
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   14.02.16 19:00

"Ist doch verständlich. Sie ist deine Freundin. Wenn Aki, Reks, Dante oder Yamato plötzlich verschwinden würden und sich nicht mehr melden würden, würde ich mir auch Sorgen machen. ....Oder du.", fügte er nach einer Pause hinzu und schaute etwas verlegen und mit rötlichen Wangen zu Boden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 22
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   14.02.16 19:13

Ryu lauschte seinen worten und wollte gerade bestätigen als sie die letzten Worte von ihm hörte. Sie schaute ihn mit großen Augen an und wurde so rot wie eine Tomate. Dann schaute sie schnell und verlegen weg. " G-glaubst du das wirklich ? .. I-ich meine .. würdest du s-so auch bei m-mir denken ?" fragte sie etwas zögerlich und blinzelte verlegen. Wieder spielte sie nervös mit ihrem Rocksaum herum. Seine Worte waren so süß und angenehm gewesen und brachten ihr Herz zum höher schlagen. Anhand seiner röte konnte sie erkennen das es ihm ebenfalls etwas peinlich war, doch das freute sie. Immerhin hieß es , dass sie ihm nicht egal war. " .. Ryo... wenn du dich nicht mehr melden würdest... würde mich das... auch sehr traurig machen. " mumelte sie dann etwas leiser und starrte vor sich auf den Weg. Doch sie lächelte liebevoll. Immerhin meinte sie das auch ernst. Und es stimmte sie glücklich das er sie zumindest als Freundin ansah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 903
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   14.02.16 19:46

Stumm nickte er und schaute sie an. Als Ryu sagte, sie wäre traurig, wenn er sich nicht mehr bei ihr melden würde schaute er sie wider an und lächelte mit rotem Kopf. Dieses Mädchen war anders, doch dieses "Etwas" war es wohl, das Ryo dazu gebracht hatte jedes mal in irrer Anwesenheit nervös zu werden und ein kribbeln im Bauch zu spüren. Er fragte sich ob Dante dies auch bei Arasch gefühlt hatte, ja vielleicht sogar noch empfand...wenn auch mit Schmerz verbunden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 22
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   14.02.16 20:29

Sie schwieg nun und ging den Weg weiter. So wirklich hatte sie nichts mehr zu besprechen. Sie genoss einfach seine Anwesenheit. Es wurde bereits Dunkel. Sicher sie waren um etwa 18 Uhr von der Schule aufgebrochen doch da sie recht gemächlich gingen war es nun etwas später und bereits Zeit, dass die Sonne langsam unter ging. " Sag mal. Wenn... noch ein Konzert statt findet... gehen .. wir dann auch wieder zusammen hin? " fragte sie irgendwann und schaute etwas verlegenfragend zu Ryo. Sie würde genre wieder so was mit ihm unternehmen.. oder generell mehr mit ihm unternehmen selbst wenn es nur Kaffeetrinken war. Aber da war sie schon in ihren Träumereien. Immerhin könnte man so was als Date bezeichnen und so weit wollte sie erst mal nicht gehen. Sie hatte ja schon schlechte erfahrungen mit Jungs gemacht. Demnach wollte sie warten ob er es nicht auch so sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 903
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   14.02.16 20:44

Der Junge schaute sie an und ein Leuchten war in seinen Augen zu sehen. "Sehr gerne. Wie oft trifft man schon ein Mädchen dass so gerne auf Konzerte geht und bei noch so gut abrocken kann.", antwortete er und wurde wieder rot. Verlegen schaute er zu Boden, da Ryo das Gefühl hatte dass sein Kompliment vielleicht zu übertrieben wirkte. Doch er würde gerne mehr mit Ryu unternehmen und das sie ihn danach fragte, machte ihn nicht nur Glücklich sondern gab ihm auch das Gefühl, das sie es ebenso empfand wie er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 22
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   14.02.16 20:56

Sie lachte und schaute ihn an. " Nun.. du wirst dich wundern wie viele es von dieser Sorte gibt. " stellte sie fest und lächelte fröhlich. " Doch ich bin froh, dass ich diejenige bin, welche du getroffen hast. " sie hatte nicht bemerkt wie peinlich man diese Worte auffangen kpnnte, doch es stimmte. Sie empfand tatsächlich so, genau wie sie schon beinahe sagen konnte, dass sie ihn mehr mochte als einen einfachen Freund. Ihr herz schlug dafpr einfach zu schnell und zudem wurde sie in seiner Anwesenheit immer sehr verlegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 903
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   14.02.16 21:24

"Gar keine Frage.", lächelte Ryo ebenso Glücklich. Schließlich sprachen sie noch etwas über Musik und die Band, bis sie Ryus Haus erreichten. "Hier trennen sich unsere Wege nun, holde Maid.", lächelte Ryo, machte eine absichtlich übertriebene Verbeugung und griff dabei nach Ryus Hand. "Doch verzagedt nicht, wir werden uns wieder sehen.", lächelte er und gab ihr einen Hand Kuss bevor er sich von ihr verabschiedete und mit roten Wangen und einen breiten Lächeln auf dem Gesicht sich auf den Weg nach hause machte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 22
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   14.02.16 21:35

Sie kamen an ihrem Haus an und er gab ihr einen Handkuss. Sie lief wieder rot an und schaute ihm nach. Ihr Herz raste wieder wie verrückt. Heute würde sie bestimmt wieder gut schlafen können. Sie betrat das Haus als sie ihn nicht mehr sehen konnte und ging direkt auf ihr Zimemr. Hunger hatte sie keinen. Sie warf sich auf ihr Bett, umarmte ihr Kissen und seufzte hin und weg. Oh ja, sie sah ihn definitiv nicht mehr als nur einen Freund an. ... Er war bereits mehr für sie... " .. Du bringst dich von der einen zwisckmüle in die nächste Ryu.. " murmelte sie als kleines Selbstgespräch und blieb eine weile liegen, bisss ie weider aufstand und sich für die nacht fertig machte. Dann setzte sie sich an ihren Schreibtisch und machte ihre Hausaufgaben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 903
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   14.02.16 22:11

Ryo brauchte noch einige Minuten bis auch er zuhause ankam. Er holte sich einen Teller vom Abendessen aus der Küche und nahm diesen mit in sein Zimmer wo er sich an seinen Schreibtisch setzte und sich an die Hausaufgaben machte. Merkte jedoch schnell das er ein einigen Stellen Probleme hatte die Aufgaben zu verstehen da er im Unterricht nicht richtig aufgepasst hatte. Dennoch arbeitete er sich mühsam hindurch und fragte einige male Yamato über das Handy um Rat. Als er fertig war streckte er sich auf dem Stuhl. "You are my Sunshine~", begann er leise zu singen, während er aufstand und sich auf sein Bett fallen lies. Das kleine Windspiel, welches an seinem halb offenem Fenster hing, klimperte leise vor sich hin. Der Junge griff nach der Fernbedienung seines Fernsehers, welche auf dem Nachtischchen lag und schaltete diesen ein. Er zappte für eine Viertelstunde durch die Programme ohne etwas zu finden, das ihn interessierte, weshalb er ihn weider ausschaltete. Seine Wanduhr über dem Schreibtisch, riet ihm sich Bett fertig zu machen, weshalb Ryo wieder aufstand und ins Badezimmer ging. Dort Putze er sich die Zähne, zurück im Zimmer zog er sich aus, löschte das Licht und ging zu Bett.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 22
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   14.02.16 22:18

Als Ryu ihe Hausaufgeben beendet hatte packte sie ihre Tasche für den Morgen legte ihre Uniform zurecht und bereitete schon mal alles fü den Nächsten Tag vor. Ihr Benou würde sie am morgen noch machen, doch schaute sie schon mal nach ob alles da war. Schließlich ging sie ins Bad um sich die zähne zu putzen und ging dann in ihr Bett um sich unter ihrer Decke zusammen zu rollen und die Auchen zu schließen. Mit einem lächeln schlief sie ein und träumte wie sie vorher schon gedacht hatte gut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 903
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   14.02.16 22:44

Dante hocke in seinem Zimmer über den Hausaufgaben ohne wirklich denken zu können. Sein Kopf fühlte sich leer an. Ohne wirklich viel geschafft zu haben, legte er den Stift mit einem seufzen hin und lehnte sich im Stuhl zurück. Dieser knarzte leicht. Sein Blick fiel auf den Wecker, welchen er sich auf den Tisch gestellt hatte. Es war bereits kurz nach Elf. Dante stand auf, öffnete sein Dachfenster und griff nach seiner Akustikgatter, welche neben dem Bett an der Wand lehnte, bevor er mit dieser durch das Fenster aufs Dach kletterte. Sein Bruder saß im Wohnzimmer und laß.
Eine ganze Weile saß Dante nur da und betrachtete die Sterne, während der kühle Nachtwind mit seinem silbernem Haar spielte.
Irgendwann kletterte sein Kater ebenfalls durch das Fenster und betrachtete Dante ohne näher zu kommen. Schließlich zog Dante die Gitarre heran und spielte erst die Seiten um fest zu stellen das sie nicht mehr richtig klangen. Tatsächlich war es schon etwas länger her, das er zuhause gespielt hatte....seit Arasch gegangen war, um genau zu sein...
Endlich waren die Seiten wieder gestimmt und Dante spielte einige Noten, bevor er stoppte kurz überlegte und wieder begann. Bei den ersten Worten, dachte er bereits an Arasch. Der Kater beobachtete wie Dante das Instrument stimmte und als er den ersten versuch zu spielen gestartet hatte, hatten die Augen des Katers begommen zu glimmen. Vergil lauschte auf, als er Dante spielen hörte.

Was der Kater tat, war durchaus dämonischer Natur, doch nichts böser Natur. Auch wenn Arasch bereits schlief, zeigte der Kater ihr, was er sah und was er hörte. Dies wurden jedoch irgendwann mit Dantes Erinnerungen an Arasch vermischt. So das auch Bilder von ihnen, auf dem Sommerfest, aus Dantes Garten, als er ihr eine Limo spendierte und ihre Fahrt mit dem Motorrad schwach erkennbar wurden.
Als Dantes Lied verstummte, klitzerte eine Träne auf seiner Wange unter dem Haarschopf hervor. Das Leuchten in den Augen des Katers erloschen und mit einem mauzen kam er zu dem Jungen. schnurrend schmiegte er sich an ihn. "Na alter?", meinte Dante und man hörte den Kummer in seiner Stimme.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 22
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   14.02.16 22:58

Es war dunkel und Arasch sollte eigentlich schlafen, doch sie konnte es nicht. Sie saß bei dem Wasserfall, weil sie dort ihre Ruhe hatte und schaute in den Himmel hinauf. Sie wunderte sich was Dante machte und auch die anderen, doch besonders Dante. Sie vermisste ihn.. und zwar schrecklich. Sie zog ihre Beine an ihren Körper und begann mit iher Mutter zu sprechen. Erklärte ihr was passiert war und wie sehr sie Dante vermisste und auch liebte. Sie konnte nur nicht weg. Auch wenn sie es noch so sehr wollte. Alles was sie machen konnte war zu lernen wie sie ihre Kräfte kontrulieren konnte. Dann passierte es. Bilder überkamen sie. Sie sah Sante. Hörte das Lied und dann kamen ihr bestimmte Erinnerungen in ihr auf. Sie biss sich auf die Unterlippe und Tränen rannen ihr über die Wangen. Sie fühlte sich genau wie Dante, nur dass sie es sich nicht ansehen ließ. Doch innerlich zeriss es sie nicht bei ihm sein zu können. Immer Mehr Tränen liefen ihr über die Wangen. Schließlich weinte sie ihren Kummer vom Herzen. Sie fühlte sich so schrecklich alleine. Hier kannte sie keinen wirklich .. nur vom Trining her. Sie hatte keinen Kontakt zur Außenwelt war von allem abgeschottet. Sie wollte zurück. Ihre Arme umklammerten ihren Oberkörper so als sei ihr kalt. Sie fühlte auch kälte. Ein Schauder ging über ihren Körper. " .. Dante.. ." murmelte sie und rollte sich noch etwas zusammen. Sie weinte sehr lange und blieb auch die ganze Nacht dort sitzen. Schlaf fand sie in dieser NAcht nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 903
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   14.02.16 23:30

"Ja,...Liebe tut weh...", seufzte Vergil leise, bevor er das Buch zuklappte und aufstand um nach oben zu gehen.
Gerade als er Dantes Zimmer betrat, kam dieser weider durchs Fenster herein. Sparda sprang erst aufs Bett und anschließend auf den Boden. Ohne den gesenkten Kopf zu heben, lehnte Dante die Gitarre unter dem Fenster an die Wand und drehte sich zu Vergil um. Sein Zwilling konnte die Spuren auf dem Gesicht seines jüngeren Bruders erkenne. "...", wortlos kam er auf ihn zu und nahm Dante in den Arm.
Gemeinsam sanken sie auf die Bettkante, während Dante wieder stumm Tränen vergoss.
Schließlich löste sich Vergil von seinem Bruder, als dieser sich nicht mehr rührte. Deckte ihn zu und verlies das Zimmer nachdem er das Licht ausgeschaltet hatte.


Es war bereits spät, als Reks auf dem Weg nach hause war. Er machte einen Umweg durch den Park und machte am Kinderspielplatz halt. Die Sporttasche mit der dreckigen Arbeitswäsche und seine Schultasche an das Gerüst der Schaukel lehnend, lies er sich auf eine der beiden, alten Sitzplatten sinken. Die alten metallenen Scharniere gaben quietschend nach und die Ketten klimperten leise in der Nacht, als sie durch die Bewegung des Schülers aus ihrem Ruhezustand geholt wurden.
Er war Müde, da er bereits fast ganze 24h wach war. Mit einer Hand hielt Reks sich einer der Ketten fest, während er sich etwas mit den Füßen am Boden abstützend, hin und her schaukelte und den Kopf gegen die andere Kette lehnte. Für einen Moment schloss er die Augen, während der kühle Nachtwind mit seinem schwarz-gefärbtem Haar spielte. Offensichtlich hatte er es nicht eilig nach Hause zu kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 22
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   19.02.16 22:11

Momoko war etwas später zu hause angekommen als man ihr immer vorgesschrieben hatte.Dazu kamen die trinkangewohnheiten ihres Vaters. Was sie erwartete war demnach nicht gerade angenehm. Es wurde viel geschrien, viel gezetert, und gestritten. Schließlich floh Momoko aus der kleinen etwas heruntergekommenen Wohnung und rannte in die Dunkelheit. Es war ihr gleich, wie viele komische Gestalten hier so herum laufen würden. Es interessierte sie nicht ob jemand sie ins Visier nehmen würte. Sie war sauer, niedegeschlagen und aufgelöst zu gleich. So einen streit hatte sie seid langen nicht mehr mit ihren Eltern gehabt... oder generell mit erlebt. Sie war sich sicher, das es bei ihr zu hause, in ihrer abwesenheit, sehr krachen würde. Wenn die Nachbarn nicht wieder die Polizei riefen. Diesemal war sie nicht dabei, und es wir ihr Gleich was ihre Eltern dazu sagten. ODer die Polizei. Sie hatte nicht gemerkt, das sie irgendwann nicht mal mehr rannte sondern einfach nur einem unsichtbaren Pfad folgte. Irgendwann kam sie im Park an dem kleinen Spielbereich für Kinder an. Sie kletterte auf das Klettergerüst und setzte sich auf dessen Dach um in den Himmel zu schauen. Dieser war so unendlich rein und wolkenfrei, das sie diesen am liebsten verflucht hätte. Doch sie ließ es bleiben. ALs sie irgendwann ein quietschen hörte schaute sie auf. Da war jemand an den Schaukeln. Sie schaute näher hin, stellte jedoch fest dass sie die PErson nicht wirklich erkennen konnte, weshalb sie schließlich vom Klettergerüst stieg und etwas näher zu den Schaukeln ging, doch sie blieb auf einem sicheren Abstand. Nicht dass es nacher so ein kranker Typ war, welcher sie anfiel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 903
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   19.02.16 22:32

Als Reks knirschende Schritte im Sand hörte, welcher überall auf dem Spielplatz war, öffnete er die Augen. Er war überrascht das er um diese Uhrzeit überhaupt noch jemanden hier traf. Er hob den Kopf von der kühlen Metall-kette und schaute in Richtung der Silhouette. Den mehr gab das ferne Licht der fernen Parklaterne nicht preis. Von der Statur her schloss er auf ein Mädchen oder eine Frau.
Mit einem seufzen griff er in seine Hosentasche und zog eine Schachtel Zigaretten hervor. Er rauchte selten, aber hin und wieder brauchte er doch mal eine, weshalb er lange brauchte bis mal eine Schachtel leer war. Ohne vorher ein Wort zu zagen, öffnete er die Schachtel zog eine Zigarette und das ebenfalls darin verstaute Feuerzeug heraus und zündete sie an. Die dadurch entstehende kleine Flamme und anschließnder Glimmer des glühenden Tabaks, erhellten sein Gesicht das Reks typischer gelangweilter in diesem falle eher müdem Gesichtsausdruck erkennbar wurde.
Er verstaute die Schachtel samt Feuerzeug wieder und schaute die Gestalt wieder an. Im schwachen Licht seiner Feuerzeuges hatte er erkannt wer da vor ihm stand. "Du bist doch das Mädchen von heute Nachmittag. Momoko, richtig?", stellte er fest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 22
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   19.02.16 22:38

Momoko betrachtete den Jungen. Sie kannte ihn, hatte ihn mit Ryu kennen gelernt. Naja.. Ryu hatte ihr die Jungs vorgestellt und er war darunter gewesen, doch hatte sie dummerweise den Namen wieder vergessen. Sie betrachtete wie er sich eine Zigarette ansteckte und hätte beinahe sogar gefragt ob sie vielleicht auch eine haben könnte. Sie kam aus einem heruntergekommenen Haushalt. Da war es kein Wunder wenn sie als Minderjährige schon an Zigaretten oder Alkohol kam. Wobei sie beim letzen eine gefeffert bekommen würde, immerhin ist ihr Vater nicht sonderlich epicht darauf seinen Alkohol an irgendjemanden ab zu treten. " Jap, was geht ?" meinte sie und schaute ihn mit einem nachdenklichen Blick an. ER hatte doch vorher irgendwas von einem Job gesagt oder? " Nebenjob vorbei ? Warst aber lange arbeiten. " meinte sie nun und schaute ihn weiterhin nachdenklich an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 903
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   19.02.16 23:04

"Tja, ein Nachtclub ist halt auch nur Nachts auf.", antwortete Reks und zog an seiner Zigarette. Er bließ den Qualm in die Luft und betrachtete den Glimmstängel. "Wie kommts das du noch hier draußen bist?", wollte der Junge wissen. "Und bevor du fragst: Ich hab es nicht eilig nach hause zu kommen.", erklärte er musste sich darauf hin jedoch mit Zwei Fingern an die Augen drücken da seine Augen vor Müdigkeit bereits brannte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 22
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   19.02.16 23:14

Sie blinzelte, nickte dann und überlegte. " Naja mir gehts ähnlich... Ich habe es nicht sonderlich eilig nach hause zu kommen.. und bin noch draußen weil ich einfach Luft zum atmen brauche. Zu hause herscht durchgehende heiße Luft und die gemüter sind gespannt. " meinte sie und schaute vor sich. Sie lehnte mitlerweile an der Metallstütze der SChaukel. " Meine Eltern haben kein sonderlich gutes Verhältniss zu einander... oder zu mir.. keine Ahnung warum sie überhaupt geheiratet haben. Jedenfalls habe ich keine Lust doch noch was ab zu bekommen... " stellte sie fest und zuckte mit den schultern. " Und warum hast du es nicht eilig nach hause zu kommen ?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 903
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   19.02.16 23:23

Reks hörte ihr zu und zog abermals an der Zigarette bevor er ihr antwortete. "Scheinbar fast aus dem gleichen Grund wie du. Zuhause wartet lediglich ein dauerhaft betrunkener Vater auf mich, der sich einen Dreck um mich und meinen kleinen Bruder schert.", er bließ den restlichen Qualm in die Nachtluft und zögerte einen Moment in welchem er überlegte ihr die Zigarette an zu bieten, bevor er sie jedoch in den Sand schnippte. "Würde ich nicht Arbeiten gehen, wären mein Bruder und ich vermutlich längst verhungert.", erklärte er und man hörte wie sehr er seinen Vater hasste. "Aber ich muss bald zurück, ich kann meinen kleinen Bruder nicht alleine bei ihm lassen.
Die Schaukel quietschte als er wieder etwas vor und zurück schaukelte. Schließlich hielt er weider an und legte mit einem seufzen den Kopf in den Nacken und schloss müde die Augen. "Was würde ich jetzt für einen Kaffee geben.", meinte er und schaute Momoko schließlich wieder an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 22
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   19.02.16 23:28

Sie lauschte seinen Worten und nickte leicht. Sie konnte ihn gut verstehen. " Ah. Ich habe vorhin einen Automaten mit Heißgetränekn gesehen. Vielleicht ist auch Kaffee dabei. " meinte sie und lächelte nun leicht. Nicht das überhebliche Grinsen welches sie sonst an den Tag legte. " ... Verdient man in deinem Job eigentlich gut? .. Ich will so schnell es geht ausziehen... " fragte sie und schaute ihn nachdenklich an. Sie würde auch in einem Club einen Job annehmen wenn sie nur aus dieser privaten Hölle hinaus kommen könnte. " Hm.. Wie alt ist dein BrudeR? " fragte sie dann. Sie ignorierte jegliche Höflichkeitsformen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 903
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   20.02.16 13:31

Reks schmunzelte schief und schaute sie plötzlich entschuldigend an. "Ist nett gemeint, aber ich sollte den Kaffee echt weg lassen, auch wenn ich jetzt gerne einen hätte. Ich bin schon seit 24h wach. Das alleine ist schon ungesund.", danach blickte er weider nach vorne in den Sand und schaukelte leicht als er einen Moment lang schwieg. "Genug um meinen Bruder und mich durch zu bringen, für einen alleine reicht es wohl definitiv.", erklärte er dann und fügte auf ihre Frage hin hinzu: "Er ist 7.". Es fühlte sich seltsam an, einem Mädchen das er kaum kante so viel von sich preis zu geben, doch irgendwie erleichterte es ihn. Denn bislang kannte nur sein bester Freund Akito, mit welchem er aufgewachsen war die gesamte Geschichte.Schließlich bremste er wieder und schob dabei eine kleine Haufen Sand zusammen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 22
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   20.02.16 22:20

Sie lauschte seinen Worten ruhig und lächelte. " Ah.. Geschwister haben muss schon irgendiwe toll sein. Ich bin ein Einzelkind, demnach fühle ich mich manchmal echt einsam. " sie schaute eine weile vor sich. " Doch vielleicht bin ich nicht schon komplett zusammen gebrochen, eben weil ich keine Geschwister habe. Wenn dem so wäre würde ich mich zuhause wohl noch mehr auflehnen... das ist auf dauer echt anstrengend. " sie verstummte und schaute ihn nun fragend an. " Sag mal.. Die brauchen nicht zufällig noch jemanden auf deiner arbeit mein ich. "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 903
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   20.02.16 23:17

"Keine Ahnung, aber ich kann ja bei der nächsten Schicht mal nachfragen.", erklärte Reks und stand von der Schaukel auf, welche klimpernd nachgab. Müde rieb er sich über die Stirn, bevor nach seiner Sport und der Schultasche griff. "Geschwister können genauso gut stütze wie Last sein. Ich weis nur das Kentaro mir mehr als jeder andere bedeutet...ok bis auf Aki vielleicht. Ohne die beiden hätte mein Vater wohl schon längst den Kampf gewonnen.", meinte er und schaute sie noch einmal an. "Willst du noch bleiben?", fragte er sie da er sich scheinbar nun auf den Weg nach hause machen wollte. Man sah ihn an das er den Schlaf wirklich brauchte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 22
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   20.02.16 23:22

Sie lächelte als er sagen würde, dass er nachfragen würde und nickte schließlich als er fragte ob sie noch bleiben wolle. " Nun ich denke es wäre besser jetzt noch eine halbe stunde weg zu bleiben... Mitlerwiele müsste es sich wieder beruhigt haben, aber ich will auf Nummer sicher gehen. " stellte sie fest und schaute vor sich. " Ich habe leider keine Solchen Personenen... ich wäre schon längst ausgezogen wenn ich denn gekonnt hätte.. " fügte sie hinzu und zuckte mit den Schultern. Sie sah so etwas schon als normal an. Naja. " Danke noch mal das du auf deiner Arbeit nachfragst. Ich bin echt schon lange am suchen.. aber es ist schwer gut bezahlte Jobs für Oberstufenschüler zu finden. Vorallem welche, wo man wohlmöglich noch Miete bezahlen könnte. " stellte sie fest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   

Nach oben Nach unten
 
Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 20 von 23Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21, 22, 23  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Iris Zero~Das Internat~
» Iris' Shipping List
» Iris Marye McKenzie
» Der Strand
» Huntik - Secrets and Seekers

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Geschichten  :: Hier wird jede Geschichte nur unter 2 angemeldeten Personen geschrieben (die Genres sind nur zum einordnen der Geschichten da) :: Genre: Real Live-
Gehe zu: