Geschichten

Geschichten

Hier schreiben Personen Geschichten welche dies auch möchten.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24, 25  Weiter
AutorNachricht
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   14.06.16 18:27

Doch der Mann lachte, während er um seinen Schreibtisch ging und sich auf den Stuhl sinken lies. Dieser gab leicht ächzend nach und er legte die Beine überkreuzt auf den Tisch. "Lass das Mister mal Weg, ich bin Allen und du darfst mich gerne Duzen, so wie es hier alle meine Angestellten dürfen. ", erklärte er und bat dem Mädchen einen Stuhl vor dem Tisch an. "Du bist also, Momoko?", fragte er schließlich und lies die Hände auf dem Bauch ruhen, während er sie analysierend betrachtete.
"Dann erzähl doch mal.", bat er schließlich und lauschte ohne das Mädchen zu unterbrechen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   14.06.16 18:37

Momoko zog eine Braue leicht in die Höhe als der Mann zu lachen begann und meinte, das ssie ihn ruhig Allen nennen konnte wie ihn auch duzen sollte. Als er nach ihrem Namen fragte, oder zumindest überprüfte ob sie es tatsächlich war. " Mein name ist Kamoto Momoko. " bestätigte sie schließlich und betrachtete ihn nachdenklich, wenn nicht sogar etwas misstrauisch. Schließlich erzählte sie. Jedoch ließ sie einiges aus, immerhin wollte sie die Sachen welche bei ihr zu hause abgegangen waren nicht einem Wildfremnden auf die Nase binden. Selbst wenns ihr zukünftiger Arbeitgeber wäre. Als sie geendet hatte schaute sie ihn an. " Also stellt sich mir nur noch die Frage, ob ich hier anfangen kann oder nicht... Eine Herberge kann ich mir suchen... aber ich brauche einen Job. Wenn ich nicht in Frage komme, werde ich gehen. " stellte sie fest. Sie wusste was sie wollte, und sie wollte nicht weniger bekommen. Wenn man sie nicht einstellen wollte, würde sie sich weitere Zeit sparen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   14.06.16 22:58

"Hör zu, Momoko. Du bist nicht die erste mit Familiären-Problemen die hier Arbeiten würde. Vielleicht hat er dir bereits davon erzählt, aber Reks steckt momentan in einer Ähnlichen Situation. Zudem haben einige meiner Mitarbeiter keine rein-weise Weste. Das stört mich nicht ,den ich finde jeder verdient eine oder eine zweite Chance. "Mir ist nicht wichtig was sie taten sonder was sie tun und wie sie ihren eigenen Weg bauen. Gerade so junge Leute wie ihr Zwei, verdienen die Chance auf ihre eigenen Energie und Arbeit zu bauen und eine Chance sich selbst aus ihrem Problem-Sumpf zu befreien. Vielleicht bin ich der einzige oder einer der wenigen die das so sehen. Denn ich hab etwas ähnliches hinter mir und wenn du mal über dergleiche Dinge sprechen müsstest würde es mich freuen dir zuhören zu dürfen. Ich verlange nicht das du mir von Anfang an vertraust oder mir alles erzählst, ich möchte nur das du dein bestes gibst. Okay?", sagte er und schaute sie ruhig an.
Heute ist nicht viel zu tun, deshalb lass dich von Reks rumführen und dir die DInge erklären. Danach können wir gerne nochmal darüber sprechen ob du hier weiterhin anfangen willst. Und was die sache mit der Bleibe angeht. Es ist zwar nicht viel, aber wir haben hier einige ungenutze Zimmer, wenn du eines davon für den Übergang beziehen möchtest, hätte ich da nichts gegen.", fügte er hinzu und lächelte schließlich. Dan nickte er und hob das klingelnde Telefon ab. "Walker....Ahhh~ schön dich wieder zu hören...", und damit versank er in sein Telefonat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   15.06.16 16:17

Sie nickte zögerlich. " Ich denke dass ich das angebot vorerst annehme. " meinte sie und schaute ihn nun freundlich an. So weit das bei ihrer momentanen Gefühlslage und einer geschwollenen Wange ging. Dann ging der Mann schon an sein Telefon und konzentrierte sich auf dieses. Dies brachte sie dazu hinaus zu gehen. Also würde sie sich nun herum führen lassen und durfte sich schließlich aussuchen ob sie angenommen werden wolte oder nicht. Da sie es praktisch sah, würde sie wahrscheinlich so oder so annehmen, denn sie brauchte da Geld. Und das angebot mit der vorübergehenden Unterkunft war auch nicht schlecht. Sie schaute sich nach Reks um, wollte jedoch nicht in die Männerumkleide, nicht dass sie da angst vor hatte, sie hatte bei so was eher weniger hämmungen, doch sie wollte die anderen nicht belästigen, vorallem wenn diese sie nicht kannten und anders herum genaus so.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   16.06.16 12:36

Doch es dauerte nicht lange, bis die Türe der Männerumkleide aufging und ein Junge mit schwarzem Haar und weißem Pony, wie Reks es hatte, aus dem Raum kam. Jedoch hatte er die sonst eher nur strubbeligen Haar, nach vorne sowie nach oben gestylt, was echt gut aussah! Doch das merkwürdigste war wohl sein Outfit. Er richtete sich gerade den Kragen und anschließend die Handschuhe, bevor er aufschaute und stehen bleiben. Für einen Moment schaute er etwas überrascht. "Und? Schon fertig?", wollte er dann jedoch von Momoko wissen.


Momentan träg er das 2. von rechts Wink Aber er hat alle.  Allerdigns trägt er nur Fingerlose Handschuhe ^^
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   16.06.16 21:50

Momoko nickte und schaute ihn eine weile nachdenklich an, ehe sie sagte: " Allen meinte, dass du mir alles zeigen sollt, da heute nicht so viel los wäre. Danach würde er noch mal mit mir reden um zu gucken ob ich immernoch hier arbeiten möchte. " stellte sie fest und nannte den Chef nun auch so wie er ihr gesagt hatte dass sie ihn nennen sollte. " Er meinte auch dass ich vorübergehend eines der Freien zimmer hier bekommen könnte, was mich verwundert hat. Doch ich finde seine Einstellung lobenswert. Jemanden eine zweite Chance zu geben... ist offtmals nicht besonders leicht. " sie lächelte matt, dennoch konnte man ihr ansehen, dass sie nichts lieber tun würde als endlich etwas Schlaf zu bekommen. Der Tag hatte sie geschafft. Der Stress bei ihr zu hause steigerte sich immer mit jedem Tag. Nun, da sie nicht mehr dot war schlug es aufeinmal alles auf sie ein. Doch sie würde sich noch so lange gedulden, bis sie sich entschieden hatte, wobei sie davon ausging dass sie den Job annahm. Denn was hatte sie denn sonst ? Nichts außer ihrem Koffer jedenfalls.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   08.07.16 15:53

Er neigte den Kopf leicht zur Seite, während er etwas skeptisch schaute und seufzte. "In Ordnung, aber ich denke den Koffer solltest du nicht die ganze Zeit mir dir rum schleppen. Komm mit.", meinte er und wandte sich um. Er ging nicht weit, nur einige Schritte bis zu einer Türe welche er auf machte. Dahinter lag ein weiterer kleinerer Gang von dem mehrere Türen abgingen und am ende eine kleine Treppe nach oben ging. "Weckt Erinnerungen, wieder hier zu sein.", meinte Reks während er für Momoko die Tür offen hielt und schließlich sie die Treppe hinauf führte. auch hier waren einige Türen, von denen er eine öffnete. Dahinter verbarg sich ein relativ kleiner Raum, doch nicht viel kleiner als sein eigenes Zimmer zuhause. Es stand ein einfaches, etwas älteres Bett darin, ein Kleiderschrank und ein Schreibtisch und hatte sogar ein kleines Fenster. Neben der Türe war ein Lichtschalter, welchen der Junge aktivierte. "Du kannst den Koffer erstmal hier lassen.", erklärte er und wartete, dass sie sich das Zimmer auch angucken konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   09.07.16 21:38

Momoko sah ein, dass ih Koffer wohl etwas nervig werden könnte, wenn sie sich nun alles ansehen würde, weshalb sie ihm schließlich folgte. Sie bedankte sich dafür, dass er ihr die Tür aufhielt und als sie das Zimmer erreichten betrat sie dieses und schaute sich um. Es war nicht viel, doch wenn man bedachte dass sie nie wirklich ein eigenes Zimmer gehabt und immer im Wohnzimmer auf der Schlafcouch geschlafen hatte, war das hier reiner luxus. " Is schön hier. " meinte sie bloß und stellte ihren Koffer ordentlich an eine Ecke. So dass dieser nicht direkt gesehen wurde, wenn man den Raum betrat. Somit war die Rate, dass dieser Gestohlen wurde geringer. Nicht dass sie hier jemanden zu traute, dass gestolen wurde... Es war einfach nur innere vorsicht. Sie schaute sich noch eine weile um und wandte sich dann an Reks. " Ich denke wir können den Rundgang starten ?" fragte sie schließlich und wirkte etwas fehl am platz, wie sie dort stand. Haare wirr, zerknitterte Schuluniform und mit einer geschwollenen Wange, ebenso wie wahrscheinlich weitere blaue Flecken, welche man so jedoch nicht sah. Dazu kam, dass sie geradezu hundemüde wirkte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   10.07.16 13:42

Reks gähnte hinter vorgehaltener Hand und nickte. "Trifft sich gut, wir fangen in der Küche an, willst du auch einen Kaffee?", fragte er und wandte sich um. er ging wieder die Treppe hinunter und nahm die zweite Türe auf der linken Seite, hinter der sich ein mittelgroßer Raum mit einem Durchgang zu einer Küche im Nebenraum gab. "Das ist mehr oder weniger unser Pausenraum.", erklärte er als sie eintraten und ging in die Küche wo er sich an einer Kaffemaschine zu schaffen machte.
"Wir haben mehrere Kühlschränke, für die Arbeit, als auch für die die hier Wohnen. Die kann ich dir später zeigen.", erklärte er und öffnete einen Schrank um daraus zwei Tassen heraus zu holen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   10.07.16 15:18

Als er sie fragte ob sie einen Kaffee haben wollte nickte sie einfach. Dann folgte sie ihm in die Küche, welche er ihr ohnehin als erstes Zeigte. Sie lauschte seinen Erklärungen und nickte ab und an um zu verstehen zu geben, dass sie verstand. Sie betrachtete ihn kurz wie er die Tassen aus einem Schrank nahm und schaute sich dann etwas beser um. Die Küche war recht groß, aber das musste sie ja auch wenn mehrere Leute sich darin aufhalten sollten. Es war angenehm und man wurde hier bestimmt nicht einsam. Immerhin schienen viele Leute hier zu arbeiten. A,lso war das schon mehr oder minder ein + Punkt sich für diesen Job zu entscheiden. Einsamkeit schien nicht wirklich eine Rolle zu spielen. Außerdem hatte sie dann ein Dach über den Kopf wenn man es so sah. Doch erst wollte sie sich von dem Rest überzeugen. Als ihr Kaffee fertig war nahm sie diesen dankend entgegen. Sie trank diesen Schwarz ohne Zucker und Milch. Der bittere Geschmack würde sie wecken, außerdem war sie diese Art von Kaffe aus der Schulcafeteria gewohnt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   10.07.16 21:10

Er lehnte sich für einen Moment an die Arbeitsplatte und nippte an dem dunklem, bitterem Gebräu, das ihm jedoch wieder Energie gab. "Oben gibt es getrennte Badezimmer und Duschen und hier unten gibt es auch Arbeiter-Toiletten.", erklärte er nach einer Pause. Irgendwie hatte er das Gefühl nicht der beste Rundführer zu sein, doch irgendwie machte ihn das auch etwas nostalgisch und erinnerte ihn daran wie er hier damals angefangen hatte...nicht viel anders als Momoko jetzt. Dan stellte er für einen Moment seine Tasse an und öffnete den Kühlschrank, bevor er einen Kühlbeutel herausholte, dieses in ein frisches Handtuch wickelte und ihr reichte. "Hier, damit geht die Schwellung schneller weg.", meinte er und verschrenkte beim Kaffee trinken die Arme vor der Brust.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   10.07.16 21:25

Sie schaute auf als er sie wieder ansprach und nickte. Dann gab er ihr auch noch ein in ein Handtuch gewickeltes Kühlpack gab. " Danke. " murmelte sie und legte sich dies vorsichtig auf ihre Wange. Sie verzog kurz das Gesicht da es doch recht schmerzte, doch sie würde es überleben. Sie trank ihen Kaffee recht zügig leer und stellte die Tasse in die spüle. Schließlich ließ sie Wasser in die Tasse laufen und wischte diese schnell sauber um diese dann wieder in den Schrank zu stellen wo Reks sie hergeholt hatte. " Ich werde mich bestimmt so oder so noch mal umsehen bevor ich mich hier einquatiere, demnach. " meinte sie auf den Kommentar das Bad und Duchen oben waren, Toiletten aber unten. Immerhin würden diese bestimmt auch ausgeschildert sein, selbst wenns nur dieses Figürchen vor bei Wcs war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   11.07.16 16:58

Als Reks mit seinem Kaffee fertig war spühle er die Tasse kurz aus, ließ sie dann jedoch in der Spühle stehen bevor er die Küche und den Pausen-Raum wieder verließ. " Die ganzen Räume hier sind alles Lagerräume.", erklärte er während er auf die schwere Tür zuging durch welche die beiden zuvor gekommen waren. "Die Umkleiden und das Büro vom Chef hast du ja bereits gesehen.", stellte Reks fest und ging den, mehr schlecht als recht beleuchteten Flur entlNg, der gedämpften Musik entgegen.
Als sie erneut an einer schweren Türe ankamen hinter welcher die Musik deutlich zu hören war, zog der Junge einen Schlüsselbund an einer Kette aus der Hosentasche und öffnete diese damit. " Sicherheitsmaßnahmen.", meinte er als er Momoko wieder die Türe aufhielt. Somit standen sie nun im Discobereich hinter dem Tresen der Bar. Am Rand der Tanzfläche waren überall Sitzbänke, Tische und Stühle für die Besucher. Gegenüber der Bar war die Bühne mit dem DJ-Pult. Laut dröhnte die Elektro-Mukke aus den Boxen die überall verteilt wurden.
"Hier arbeite ich hauptsächlich...Barkeeper und so....", sagte Reks und ging am Tresen entlang während er ein prüfenden Blick auf die Regale warf. Er seufzte, als er sah das er wieder nachfüllen musste und fuhr sich mit einer Hand durch das schwarze Haar.
Einige andere Mitarbeiter putzen die Tische, Schrauben an der Elektronik oder zwischen den Boden.
" Hey Reksi, ist das deine Freundin ?", rief ein kräftige gebauter Mann um die 2m groß von der Bühne rüber, als er die beiden Jugendlichen an der Theke entdeckt hatte.
"Na klar Reggy! Deswegen zeig ich ihr auch alles, du oller Stiefel!", rief dieser zurück und die Bediensteten lachten alle samt amüsiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   05.07.18 21:36

Momoko lauschte den Worten von Reks, wärend sie ihm aufmerksam folgte. Sie hatte im dunklen ja keine Angst, also macht es ihr auch nichts wirklich aus, durch den schlecht beleuchteten Gang zu gehen. Sie hatte hier ja schließlich nichts zu befürchten. Sie verdrehte leicht die Augen als Reks meinte das man als Sicherheitsmaßnahme einen Schlüssel für diese Tür brauchte. Dann folgte sie ihm weiter so dass sie hinter ihm hinter der Baar auftauchte und sich umsah. Es waren mehrere Leute hier welche sich den Tätigkeiten der Säuberung wittmiten. Den Kommentar zur Freundin schluckte sie herunter und zuckte bloß leicht erschöpft mit den Schultern. Trotz des Kaffees war sie müde und sehnte sich nichts lieber herbei als eine ordentliche Mütze schlaf. Doch sie würde sich zusammenreißen bis der Rundgang beendet war. Ihr Blick schweifte durch den Raum und wandte sich schließlich wieder an Reks. "Was wären eigentlich meine Aufgaben?" fragte sie nachdenklich. Sie dachte an Kellnern oder so, doch sie war so gesehen noch nie in so einer Disco gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   05.07.18 22:22

"Hm...", Reks musste einen Moment überlegen und betrachtete Momoko. "Vermutlich Kellnern. Wenn hier viel los ist kann das echt anstrengend werden.", erklärte dieser schließlich . " Mir an der Bar helfen, wenn es die Zeit hergibt und für den Anfang alles kleinere was du so ohne viel einarbeiten hinbekommst.", fügte er noch hinzu und betrachtete die Scheinwerfer, welche gerade auf funktionalität geprüft wurden.
Schließlich betrachtete der Junge, Momoko schweigend während sein Blick an ihr auf und ab wanderte. "Du kannst dir schon mal Gedanken für deine Arbeitskleidung machen. Allen legt wert auf Originalität, Auffallsfaktor und Kreativität.", sagte Reks und deutete mit einem Finger auf sein Outfit. "Natürlich sollte es zum Stiel des Clubs passen.", meinte er und wandte seinen BLick wieder auf die Regale an der Bar.
"Eigentlich, war es das schon soweit. WEnn du noch Fragen ast, dann hast du jetz die Gelegenheit sie zu stellen.", mit diesen Worten kniete er sich hin und öffnete einen Schrank unter der Spüle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   06.07.18 20:05

Momoko lauschte aufmerksam, naja so weit das in ihrem müden Zustand klappte zumindest, ihren zukünftigen Aufgaben und nickte als Reks seine erklärungen darüber beendet hatte. Sie betrachtete noch einmal die Umgebung ehe sie von den weiteren Worten ihren Begleiters abgelenkt wurde. " Ah, kein Problem. Ich denke ich sollte es hin bekommen meine Klamotten zu entwerfen, ne? " meinte sie und grinste leicht und etwas frech. Bei sachen kreativität hatte sie kein wirkliches Problem, von daher. " Aber weitere Fragen.. Nah. Ich denke wenn ich richtig eingeleitet werde, kann ich noch einige kleinere fragen stellen aber momentan fallen mir keine ein. Außer: Kann ich in dem Zimmer übernachten wo mein Koffer ist?" Sie war wirklich müde und am nächsten Tag war Schule. Sie wollte diese nicht verpassen, auch wenn es manchmal richtig nervig war. Wenn sie jedoch nicht zur Schule gehen wollte, hätte sie aber gleich bei ihren Eltern bleiben können, welche sie ja liebr arbeiten schicken wollten. Also nicht nur Nebenjobtechnisch, sondern Vollzeit. Und da wäre ihre Bildung wohl zu kurz gekommen. Hier in Japan war es ohne jedoch schwirig an einen guten Job heran zu kommen, also würde sie sich mühe geben und sich mit dem Job, wenn sie diesen denn wirklich annahm, ein Studium finanzieren. Und villeicht sogar mit noch einigen weiteren Jobs. Energie genug hatte sie. NAja zumindest sonst. Heute war sie einfach von den ereignissen ausgelaugt. Aber wer verkraftet schon so einen Streit mit seinen eigenen eltern ohne nicht Seelisch davon mitgenommen zu werden? Immerhin hatten sich ihre Eltern irgendwann mal verstanden. ... Ihe Gedanken drifteten wieder in die wirklichkeit. Doch scheinbar hatte sie nicht all zu lange im inneren ihres Kopfes verbracht, den Reks hatte ihr noch keine Antwort gegeben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   06.07.18 20:19

"Ich denke schon.", meinte Reks und holte einen Putzlappen hervor, welchen er in die Spüle warf. "Aber ich glaube du sagtest, das Allen nach unserem Rundgang nochmal mit dir reden wollte.", fügte er hinzu, als er sich wieder aufrichtete und den Schrank schloss. "Soll ich mitkommen?", fragte er und schaute Momoko an. Einer der Techniker begann gerade damit, einen Soundcheck zu starten, was leider zu einer Interferenz in den Boxen führte. Reks verzog schmerzvoll das Gesicht und zog die Schultern zusammen, als der Junge die Schultern bei dem lauten schrillen piepsen zusammen zog.
"Bill, so wird das nix!", rief Reks schließlich in Richtung Bühne. "'Tschuldigung!", kam es zurück und der Techniker begann wieder zu werkeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   06.07.18 20:45

" Ah, nah. Ich glaube ich finde den Weg zu seinem Büro schon wieder. " meinte sie als Reks fragte ob er sie begleiten sollte. Nach den technischen schwirigkeiten schien Reks hier gerade nicht entberhlich zu sein. " Geh lieber zu ihnen und hilf ihnen. Ich glaub das wäre eher angebracht, oder?"stellte sie fest und strich sich eine Haarsträhne hinter ihr Ohr um kurz darauf mit den Schultern zu zucken. " Ich mein, wenn du mit kommen willst, kannste das machen, aber es muss nicht sein." fügte sie hinzu und schenkte ihm eine schiefes grinsen. Dann machte sie sich jedoch ohne ihn auf den Weg zurück zu Allens Büro. Sie fand auch schnell und ohne weitere Probleme dorthin zurück.
Als sie angekommen war klopfte sie an und wartete, dass ihr gesagt wurde, dass sie eintreten konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   06.07.18 21:32

"Dann bis morgen, in der Schule.", verabschiedete sich Reks von Momoko und wandte sich wieder seiner Arbeit zu. Er musste noch einiges Spülen und seine vorräte an der Bar auffüllen. Damit war Reks die meiste Zeit der Schicht beschäftigt. Schließlich rief der Techniker ihm von der Bühne zu: "Reks, kannst du mal Musik an machen? Das müsste jetzt soweit alles passen.", "Okay!", rief Reks zurück und zog einen USB-Stick aus der Hosentasche. In einer Ecke der Theke stand ein kleiner Laptop, zumindest sah dieser so aus. Der Schüler steckte den Stick ein, und tippte kurz einige Tasten.
Schließlich begann laute, Bass lastige Techno-Musik aus den Lautsprechern zu donnern. Schlagartig wurden die MItarbeiter von dem Beat mitgerissen und alle begannen sie zur Musik zu tanzen. Bis auf Reks, welcher diesen ginsend zu sah und schließlich weiter arbeitete.

Allen saß in seinem Büro und hatte gerade ein Telefonat beendet als es klopfte. "Komm rein.", sagte er laut, dass es draußen hörbar war. Er schaute von einem Plan vor sich auf dem Schreibtisch auf, als momoko sein Büro betrat. "Naa? Siehst ziemlich müde aus.", meinte er und schenkte ihr ein herzliches Lächeln. "Hast du dir ein Urteil über den Club und die Leute hier gebildet? Was sagst du?", wollte er wissen und setzte sich aufrecht im Stuhl hin, die Hände auf dem Tisch vor sich gefaltet.



----------------------------
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   06.07.18 21:51

Momoko öffnete die Tür als die aufgefordert wurde herein zu kommen und trat dann schließlich auch zögelich ein. Sie betrachtete Allen eine weile ehe sie sein Lächeln zögerlich erwiederte. " Ich finde das Klima so weit sehr angenehm. Ich meine, ich habe bisher noch keinen wirklichen Einblick in meine Tätigkeiten bekommen, doch das ist nicht weiter von belang. Ich sollte das hin bekommen mit ein bischen anleitung!" stellte sie fest und ihr zögerliches Lächeln wurde zu einem breiten grinsen. Sie war immerhin jemand welche sich sonst nicht so leicht unterbuttern ließ. Familie war jedoch noch nie ein einfaches Thema gewesen. Für sie zumindest. " Ich werde die Anderen ja noch besser kennen lernen. ICh... wenn sie mich noch immer einstellen wollten, würde gerne hier anfangen." Sie war sich plötzlich wieder etwas unsiche, doch ließ sich weiterhin nichts anmerken. Wenn sie durfte, würde er es ihr sagen und wenn nicht... dann hoffte sie einfach dass sie zumindest eine Nacht hier übernachten durfte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   06.07.18 22:08

"Na das hört man doch gerne.", meinte Allen und lehnte sich wieder in seinem Stuhl zurück. "Schön, aber ich würde sagen du ruhst dich erstmal ordentlich aus und das weitere Prozedere besprechen wir Morgen, in Ordnung? Wenn du noch Bettwäsche brauchst, geb ich dir welche. Immerhin hat Reks dir schon sein altes Zimmer zum Quartier gegeben.", erklärte der junge Mann mit einem grinsen. "Er is schon ein guter Junge.", fügte er eher etwas leise hinzu, wohl eher an sich selbst als an Momoko gerichtet. Dann schaute er das Mädchen wieder abwartend an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   06.07.18 22:29

Momoko strahlte geradezu als er meinte, dass sie den Rest am nächsten Morgen besprechen würden. Wirklich sie war dem Mann sehr Dankbar. Und Reks auch. Immerhin hatte er sie ja so zu sagen an den Job gebracht. `Nicht nur an den Job´. Sie ahnte dass sie sich hier sehr an die Leute gewöhnen würde. " Nun ich denke Bettwäsche wäre nicht mal so abwegig. " stellte sie nun offen fest und nickte leicht als er meinte das sie sich in Reks altem Raum eingenistet hätte. Naja nicht mit dieser Wortwahl, doch Bildlich gesehen kam es ganz gut hin. Als dann schließlich alles geregelt war stand sie nach einer weile schon wieder in ihrem neuen Heim. Zumindest würde es das wohl bald für sie ein Heim sein. Sie grinste und warf sich auf das Bett, was sie natürlich vorher noch schnell bezogen hatte. Dann viel ihr auf dass sie sich ihren Schlaanzug anziehen sollte. Morgen war schule. Und danach konnte sie mit Allen über einen Vertrag reden. Sie schlief lächelnd ein.

Der Wecker schellte recht früh, da Momoko keine Ahnung hatte wie lange sie zum fertig machen brauchte. Tatsache traf sie nur einige der anderen an, welche hier wohnten, doch sie stellte sich vor und fand das sie so weit mit den Leuten gut zurecht kam. Schließlich machte sie sich auf den weg zur SChule. Motiviert und gut gelaund. In der Klasse angekommen traf sie auch gleich auf Ryu. " Morgen!" meinte sie mit einem grinsen im Gesicht und das andere Mädchen blinzelte überrascht, setzte kurz darauf jedich eines ihrer so vielzähligen sanften Lächeln auf. " Guten Morgen, Momoko-san." erklärte sie und deutete eine verbeugung an. Momoko lachte. " Nenn mich einfach Momo!" erklärte sie und half ihrer neu gewonnenen Freundin schließlich bei den morgentlichen Klassenaufgaben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   06.07.18 23:00

Als Reks nach der Arbeit nach hause kam, schlief sein Vater bereit wieder auf der Couch, vor dem Fernseher. Leise schlich sich der Junge nach oben und in sein Zimmer. Kentaro hatte wohl noch sehr lange an der Konsole gespielt und sich anschließend bei Reks ins Bett gelegt. Dieser schüttelte, lächelnd den Kopf bevor er sich umzog und sich neben seinen kleinen Bruder ins Bett legte. Er würde zwar wieder nur weniger Schlaf bekommen doch dieses mal war es nicht ganz so spät geworden wie die letzten Tage. Es dauerte auch nicht lange, da war der Schüler eingeschlafen.

Am Morgen wurde er dieses mal jedoch nicht von Kentaro sondern tatsächlich von seinem Wecker geweckt. Verschlafen und ohne die Augen zu öffnen, tastete Reks nach seinem Wecker, bis er diesen zu fassen bekam und schaltete diesen aus. Gähnen, richtete sich der Schüler im Bett auf und rief sich die Augen. Als er den Duft von frisch gebratenem Speck in die Nase bekam öffnete er dann doch die Augen. Sein kleiner Bruder machte wohl bereits wieder das Frühstück fertig. Im Schneckentempo kletterte Reks aus dem Bett und ins Badezimmer um zu duschen und sich an zu ziehen. Mit seiner Schultasche bewaffnet kam er schließlich die Treppe hinunter. "Guten Morgen.", lächelte Kentaro als er gerade einen Teller mit Riegelei und Speck auf den Tisch stellte. "Guten Morgen.", meinte Reks und musste abermals gähnen. "Wann bist du den nach hause gekommen?", wollte sein jüngerer Bruder wissen. "Ich glaube es war so gegen 2 oder 3 Uhr.", antwortete Reks der schon garnicht mehr auf die Uhr schaute wenn er heim kam. "Schon wieder so spät.", entgegnete Ken und verzog das gesicht. "Ja aber jetzt ist alles für das Monats-Event vorbereitet.", antwortete Reks und die beiden setzten sich zum frühstücken. "Musst du wieder einkaufen gehen?", wollte Reks wissen, als die beiden das Haus verließen und Akito, welcher gerade die Straße auf sie zu kam, begrüßten. Stumm nickte Kentaro. Der kleine Junge, welcher sich mühe gab zu Kochen und möglichst wenig an Lebensmitteln zu nutzen oder gar zu verschwenden, gab ungern das mühsam von seinem älteren Bruder verdiente Geld aus. Doch Reks überließ es Ken gerne. So gab er diesem etwas Geld für den Einkauf nach der Schule. "Grüße Steve von mir.", fügte er hinzu. "Werd ich.", nickte Kentaro. Damit begaben sich die Drei Kinder auf den Weg zur Schule.


Dante, welcher sich seinen Aufgaben als Schulsprecher wieder mit wesentlich mehr Energie und Konzentration widmete, so wie allem anderen auch, saß bereit vor Schulbeginn im Raum der für die Schul-, Jahrgangs- und Klassensprecher gedacht war (im 2. Stock) und betrachtete die Pläne der Klassen und Schüler für die Abschlussfahrt. Abwechselnd fiel sein Blick auf die Kosten und Budget Listen und tippte mit dem Stippt auf sein Notizblock. Die Abschlussfahrt nach Okinawa würde nicht günstig werden. Anreise, Hotelkosten und die Kosten für etweilige Ausflüge....Dante seufzte als er einige Dinge notierte und andere wieder durchstrich. Er hatte eines der Fenster geöffnet, weshalb er aufschaute als es nach und nach lauter auf dem Schulhof wurde, da die Schüler in die SChule ströhmten. Er fuhr sich mit einer Hand durch das silberne haar und legte die Sachen zusammen. "Das wird noch richtig anstrengend.", seufzte er leise, bevor er mit seiner Schultasche den Raum verließ und in Richtugn seines Klassenzimmers ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ukitake Juschiro
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 23
Ort : Ecke Oberhausen

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   06.07.18 23:29

Der Morgen verging so weit ruhig und unereignissvoll. Momoko half Ryu bei den Klassenaufgaben und schien dabei wirklich ungeohnt etusiastisch zu sein. Weshalb Ryu zögerlich nachfagte. " Sag mal, Momoko.... " sie hatte vor einigen Minuten mit Momoko ausgehandelt das sie sie nicht Momo sondern Momoko ohne weitere höflichkeitsformen nennen würde. " Ist alles gut bei dir ? Ich meine du hattest doch Gestern einen sehr wüsten anruf bekommen. " Momoko schaute auf und erinnerte sich daran das Ryu diesen mit bekommen hatte. " Ach alles gut. War nichts weiter. Keine Sorge, bestimmt passiert so was nicht mehr. "versicherte das Mädchen dund grinste frech um dann nach zu fragen wie es um Ryus und Ryos Liebesleben stand. Das brachte ihre ruhige Freundin natürlich zum rot werden und sie schaffte es das Thema zu wechseln. Schließlich kamen auch andere Schüler in die Klasse herein und so begann der nächste ereignisslose Tag. Naja so weit es ging. Was besonders rum ging waen die Pläne für die komenden Ausflüge. " Wir sind in einer Gruppe drin ne?!" meinte Momoko in der 2 Stunde. Sie hatten keinen wirklichen Unterricht, eher Studieren unter Aufsicht eines Lehrers. Doch dieser schien damit beschäfigt zu sein das letzte BAseballspiel auf seinem Handy zu schauen. Also war Momoko, wie auch andere, von ihrem Platz aufgestanden und zu Ryu gegangen. Sie drehte einen Stuhl so, dass sie sich auf die Lehne abstützen konnte und starrte Ryu mit einem besonders intensiven Blick an, welcher kein Nein zu dulden schien. " Oh ehm.. Sicher. " erwiederte Ryu und lächelte etwas zögerlich. " Momoko setz dich doch nicht so unschicklich hin.. " Sie hatte nach wie vor probleme ihr eigentliches Ich hervor zu bringen. Momoko hingegen ignorierte den letzten Komentar und lachte." Nice!" rief sie aus und bekam vom Lehrer ein Stück Kreide an den Kopf geworfen. Sie schaute sich etwas überrascht um zuckte jedoch mit den Schultern. " Hast du schon nen Bekini?!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://freund-geschichten.forumieren.net
Haruka Hatake

avatar

Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 10.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   06.07.18 23:53

Als es zum Unterricht schellte, schaute Dante sich um. Der Sitzplatz zu seiner rechten war leer. Irritiert schaute er nach links zu Akito dieser schüttelte Schulterzuckend den Kopf. Yamato fehlte, was sehr untypisch für diesen war. "Geht das Theater wieder los?", fragte Reks leise und schaute über die Schulter nach hinten. "Na hoffentlich hat das einen anderen Grund, als den der mir gerade im Kopf rumschwirrt.", antwortete Dante leise und richtete den Blick nach vorne als die Lehrerin den Raum betrat.
Die Lehrerin prüfte die Anwesenheit, bevor sie mit Latein anfingen. Somit begann ein zäher Schultag. Er zog sich wie Kaugummi, zumindest fühlte er sich so für die Meisten Schülerinnen und Schüler so an. Dante gähnte hinter vorgehaltener Hand, als die Stunde durch die SChulglocke beendet wurde und die Lehrerin zusammen packte. Ryo schaute aus dem Fenster, während Reks sich zu den anderen beiden umdrehte. "Was hatten wir gleich noch?", fragte er. "Klassenstunde bei King Moron.", antwortete Akito. "Lass dass den Herrn bloß nicht hören sonst wird er noch bösartiger als er eh schon ist.", entgegnete Dante udn schaute Akito an. "Kannst mir erzählen was du willst, aber sein Name und sein Verhalten laden dazu ein.", "Sei's drum...bestimmt sprechen wir wieder über die Abschlussfahrt.", stieg nun auch Ryo in das Gespräch mit ein. "Dieses Jahr planen sie aber ziemlich früh, findet ihr nicht?", fragte Akito. Dante schwieg. "Ich glaube, die wirklich Planung macht nicht die Verwaltung...", entgegnete Reks als er sich Dantes Gesichtsausdruck anschaute. Akito udn Ryo folgten seinem Blick.
"Das is schon anstrengend und es wird noch viel schlimmer, fürchte ich.", meinte Dante schließlich und verschränkte die Arme vor der Brust. "Hat dein Bruder eigenlich nochmal irgendwas gesagt?", fragte Akito doch sein Freund schüttelte den Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante   

Nach oben Nach unten
 
Iris und »†Ðêå†h~Šîñæuš™© - Arasch & Dante
Nach oben 
Seite 23 von 25Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24, 25  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Iris Zero~Das Internat~
» Der Strand

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Geschichten  :: Hier wird jede Geschichte nur unter 2 angemeldeten Personen geschrieben (die Genres sind nur zum einordnen der Geschichten da) :: Genre: Real Live-
Gehe zu: